November 29

Soundtrack Engineered Minds

Oft, wenn ich am schreiben bin, läuft im Hintergrund Musik. Nicht immer ist diese passend zur Szene, aber meistens schon. Im Fall von Engineered Minds entstand schon nach kurzer Zeit eine eigene Playlist, in der ich Musik passend zu einem Cyberpunk-Roman erstellt habe. Zumindest meiner Meinung nach. 😀

Ich möchte diesen Soundtrack zu meinem Buch mit euch teilen, passend arrangiert und in chronologischer Ordnung. Die Musik wird vermutlich nicht bei allen den Geschmack treffen. Es ist ein Mix aus Electro, Post Punk, Future Pop, Retro Synthwave und noch einigen anderen kuriosen Genres. Ein Teil davon ist zudem russische Musik, was aber ganz gut zu Alexei passt.

Falls Engineered Minds also je verfilmt werden sollte, wäre das meine gewünschte Musik dafür. (Jaja, ich darf träumen, oder? 😛 ) Die Seitenangaben beziehen sich auf das gedruckte Buch, je nach E-Book-Variante und Lesegerät kann sich das eventuell unterscheiden.

Hier geht es zur Playlist auf Youtube!

Die einzelnen Tracks und wo man sie hören sollte:

Kapitel 1, Start: Molchat Doma – Na Dne

Kapitel 2, Start: Kælan Mikla – Myrkrið kallar

Kapitel 3, Start: Covenant – Tears in Rain

Kapitel 4, Start: Salem – Better off Alone (ATR Remix)

Kapitel 4, S. 51 Mitte: Celldweller – Descent

Kapitel 5, Start: Zal 600 – Tschikl

Kapitel 6, Start: Skolot – Zarja

Kapitel 6, S. 82 Anfang: Covenant – 20Hz

Kapitel 7, S. 115 Anfang: Molchat Doma – Volny

Kapitel 8, S. 132 Mitte: Noisuf-X – Toccata del terrore

Kapitel 9, Start: Sodom – Material Flower

Kapitel 10, Start: Billy Idol – Tomorrow People

Kapitel 11, Start: Celldweller – The Angel of iO

Kapitel 12, Start: Blue Stahli – Anti You

Kapitel 13, Start: VNV Nation – Chrome

Kapitel 14, Start: Stadt – Human Collapse

Kapitel 15, Start: Scandroid – Neo-Tokyo

Kapitel 15, S. 274 Mitte: Dope Stars Inc. – Vyperpunk

Kapitel 16, Start: Blue Stahli – Enemy

Kapitel 17, S. 325 Anfang: VNV Nation – Epicentre

Kapitel 18, Start: Covenant – We Stand Alone

Kapitel 18, S. 355: X-Fusion – Robots, Destroy Him!

Kapitel 19, S. 380, unten: Blue Stahli – Lakes of Flame

Kapitel 20, Start: Celldweller – Narrow Escape

Kapitel 21, Start: Lights of Euphoria – True Life

Kapitel 22, S. 402: VNV Nation – Beloved

November 20

FAQ

Da in letzter Zeit immer wieder ähnliche Fragen von alten und neuen Lesern aufgetaucht sind, habe ich die wichtigsten mal hier zusammengefasst. Ich hoffe, das hilft allen Fans (und denen, die es werden wollen) weiter.

Wann geht es mit den Steamforged Empires weiter?

Ähm … Wenn das Buch fertig geschrieben ist? ^^° Im Moment kann ich da leider keinen Zeitrahmen nennen. Band 6 der Reihe ist in Arbeit, aber ich war mit dem ersten Rohentwurf absolut nicht zufrieden und die Überarbeitung stockt im Moment, nicht zuletzt wegen meinen anderen offenen Projekten.
Keine Angst, es wird weitergehen, sowohl mit Johanna als auch mit den Abenteuern von Marie und Laurenz, nur brauche ich etwas mehr Zeit. Ich will doch keinen halbgaren Schnellschuss abliefern. 😉 Zuvor wird wohl noch ein anderes, unabhängiges Steampunk-Projekt fertig, für alle, die dringend ihre Portion Dampf und Rauch benötigen! Mehr dazu ein anderes Mal.

Wird es einen Nachfolger zu Engineered Minds geben?

Ja. Die Geschichte war von Anfang an als Trilogie geplant, eventuell sogar mehr als das. Ich habe mehr als genug Ideen in dieser Welt, die ich erzählen kann. Cyberpunk war immer eines meiner Lieblingsgenres und den Leser scheint es ebenfalls zu gefallen. 🙂 Es wird also definitiv mehr geben!

Kann ich die Bücher bei dir direkt kaufen?

Nein. Zumindest nicht im Moment. Bücher selber zu versenden ist aufwändig und teuer, mit all den versandkostenfreien Onlineshops kann ich einfach nicht mithalten.
Sobald die Pandemie verbei ist und es Veranstaltungen wie die Fantasy Basel wieder geben wird, kann man dort natürlich wieder Bücher direkt bei mir kaufen. Bis es so weit ist, rate ich euch, sie einfach beim Händler eures Vertrauens zu bestellen.

Wo soll ich die Bücher am besten bestellen?

Alle meine Bücher haben eine ISBN, jede Buchhandlung kann das Taschenbuch bestellen und als E-Book sind sie in jedem Shop downloadbar. Grundsätzlich ist es also dem Käufer überlassen. Wem es wichtig ist, dort zu bestellen, wo der Autor am meisten verdient, der soll sich direkt an den Verlag wenden. (Twentysix für Cyberpunk, BoD für Steampunk). Beide liefern versandkostenfrei, auch in die Schweiz.

Ich bin ein Fan, wie kann ich dich sonst noch unterstützen?

Empfiehl das Buch weiter, schreibe eine kurze Rezension im Shop, wo du es gekauft hast (falls dieser etwas in der Art anbietet) oder auf lovelybooks.de. Mundpropaganda ist eine der wichtigsten Entscheidungshilfen für den Bücherkauf, das sollte nie vergessen werden. 🙂
Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit, mich finanziell auf Patreon zu unterstützen. Auch kleine Beiträge helfen mir dabei, die Kosten abzufedern und weitere Bücher zu veröffentlichen.